Start Engine !

Start Engine !

Dann mal Motor an, dieser Blogeintrag richtet sich an alle Motor und Auto Verrückten oder solche die es werden wollen. Ich hab nun ca. 15 Jahre Erfahrung im KFZ Bereich, einige Motoren und Fahrzeuge zerlegt, repariert, instand-gesetzt. Sowohl amerikanische Modelle als auch europäische und asiatische Modelle waren dabei. Die Technik ist ja an sich immer die selbe, (ahhh ich hör jetzt einige schreien :) ) natürlich gibt es unterschiede von Diesel und Benzinern, V Motoren zu Reihen Motoren. Aber dennoch haben alle Arbeiten eins gemeinsam, man sollte sich schon auskennen, mit dem was man da tut und Lust haben zu schrauben. 

 

Das wichtigste aber finde ich, man sollte sich Zeit nehmen und einen Platz haben an dem man sich ausbreiten kann und die Sache auch mal über Nacht liegen lassen kann. Bei jeder Reparatur und Instandsetzung wird es irgendwas geben, was nicht so läuft wie man sich erhofft. Da kann es zu abgerissenen Bolzen, defekten Dichtungen kommen an die man einfach nicht gedacht hat. Vielleicht doch nicht die richtigen Werkzeuge da, fehlende Dichtmasse, defekte Anbauteile, die vorher aber doch noch OK waren oder oder oder........die Liste kann man jetzt noch länger fortführen. Mir haben Reparaturhandbücher immer geholfen und auch im www bekommt man meistens die Infos die man benötigt. Deshalb immer genug Zeit einplanen und nix mal eben schnell schnell machen wollen.

Auch beim Nachbearbeiten der Teile, wie Zylinderkopf oder auch wenn neue Kolben verbaut werden, lieber den Block oder Kopf zum Profi geben und ihn dort Planen, neu bohren oder hohnen lassen.  

Lasst euch bei dem was ihr da tut Zeit und überstürzt nix, es wird euch niemand danken, wenn ihr das alles ganz schnell gemacht habt. Ihr aber dabei leider eine wichtige Motorhalterung, eine Dichtung oder doch ein paar Schrauben vergessen habt :)

 

So und wenn Ihr jetzt noch Lust auf Autosschrauben habt, dann schaut euch erstmal meine Empfehlungen an, die ich für Euch rausgesucht habe zum Thema Motoren (Alle diese Artikel habe ich entweder selber oder habe damit gearbeitet) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0