Entscheidungen...

Entscheidungen....

Du kannst nie wissen, was die Resultate Deiner Taten sein werden. Aber wenn Du nichts tust, wird es nie ein Resultat geben."
Mahatma Gandhi

Immer wieder kommen wir in unserem Leben an wichtige " Weggabelungen " und fühlen uns wie " Herkules am Scheideweg": Welcher Weg ist der "richtige" für uns? Viele Menschen lassen sich von dieser Frage so verunsichern, dass notwendige Entscheidungen sie lähmen und sogar in Krisen stürzen können - aus Angst sich falsch zu entscheiden oder aus allzu perfekten Vorstellungen heraus. Sie schieben Entscheidungen lange zeit hinaus bis Ihnen keine Entscheidungsfreiheit mehr bleibt. 

 

"Wie soll ich mich nur entscheiden bei all dem Dafür und Dagegen"? Diese Frage haben wir uns sicher schon alle oft genug gestellt.

Und vielen von uns macht diese Frage auch Angst, sie überfordert und manchmal kann die Antwort darauf sogar jemanden verletzen.

 

Aber wieso ist das so? Wir fühlen uns vor einer Entscheidung oft wie ein kleines Kind, das vor einem Regal mit einer riesen Auswahl an Süßigkeiten steht und sich zum Geburtstag nur EINE Süßigkeit auswählen darf.  Aber dass ist es ja, man muss sich für etwas und aber auch gegen etwas entscheiden.

 

Uns fehlt aber oft der Mut dafür " unsichere Schritte" zu machen, alles muss berechenbar und " sicher " sein!

 

Wir pflegen ein "hohes Leistungsideal. Unsere Entscheidung soll "die perfekte Lösung" sein, aber diese gibt es einfach nicht immer.

Und weil wir Angst haben uns zu entscheiden, Verantwortung zu tragen, passen wir uns an und lassen einfach andere für uns entscheiden.

Doch viele vergessen auch dabei, dass wenn man eine Entscheidung selbst trifft uns das auch eine unheimliche Stärke und Energie verleihen kann. Wir freuen uns auf neue Dinge die kommen, neue Aufgaben und neue Herausforderungen in unserem Leben.

 

Oft müssen wir einfach Vertrauen in uns selber haben. Natürlich gehört es auch zum Leben dazu falsche Entscheidungen zu treffen, nur so können wir letztendlich etwas daraus lernen und für die Zukunft andere Wege gehen. Unsere Entscheidung diesen Blog zu erstellen , fiel uns weiß Gott nicht leicht.

 

Wir haben auch oft da gesessen und überlegt " hmm sollen wir wirklich "? Bringt das überhaupt irgendwas? es gibt unzählige Blogs dieser Art.

Und wie ihr seht haben wir uns dafür entschieden ;) Die Frage ob es überhaupt was bringt, können wir auch mit JA beantworten, auch wenn wir bisher eher noch eine kleine Gruppe sind.  Jeder von euch zählt für uns enorm, denn wir sind auch nur Menschen wie du und ich, auch wir haben Probleme und Träume im Leben an denen wir arbeiten und für die wir täglich kämpfen müssen. Und das alles möchten WIR einfach mit EUCH teilen !

 

Einer dieser Träume ist die Selbstständigkeit. Wir bereuen es nicht diesen Weg gegangen zu sein, auch wenn es vielleicht noch eine Weile dauern wird, bis wir sagen können " WIR sind angekommen" Aber wir werden dafür kämpfen dass es irgendwann so sein wird.

Wir werden richtige aber auch falsche Entscheidungen treffen!

Wir werden sicher auch mal fallen aber stehen dann wieder auf!

 

Habt den Mut eigene Entscheidungen zu treffen

Denn Ihr ganz allein bestimmt wohin die Reise eures Lebens gehen soll <3 

 

eure Daniela

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0